Seitenübersicht Tyczka Gruppe

Sitz in Geretsried

Unsere Mitarbeiter

sind der Schlüssel des Erfolgs

Tyczka Group - Powered by Gas

Die Tyczka Gruppe mit Hauptsitz in Geretsried bei München bildet mit ihrem Unternehmensverbund eines der führenden Energieunternehmen in Deutschland.

Seit 95 Jahren steht der Name Tyczka für Kompetenz, Innovationskultur und Nachhaltigkeit. Dabei konzentriert sich die Tyczka Gruppe auf Produkte in den Bereichen Flüssiggas und Industriegase.

Energieversorgung - das Wesentliche im Fokus

Von den Anfängen bis heute hat sich die Tyczka Gruppe auf die Versorgungssicherheit von Energieressourcen konzentriert und mit diesem Leitgedanken planvoll zu einem der führenden Unternehmen im Energiesektor ausgebaut. Zu den Kernbereichen gehören die Beschaffung, das Versorgungsmanagement und der Handel von Flüssiggas in Europa.

Den zukünftigen Herausforderungen begegnet die Tyczka Gruppe mit der Entwicklung und Förderung nachhaltiger Energie-Konzepte. Zentraler Punkt des unternehmerischen Handelns sind dabei wettbewerbsfähige, innovative und umweltfreundliche Lösungen. Das gezielte Engagement trägt dazu bei, langfristig als kompetenter Partner Kunden zu beliefern und Arbeitsplätze zu sichern.

Technische Gase – zahlreiche Aufgaben, ebenso viele Lösungen

Unser Angebot umfasst die gesamte Produktpalette an technischen Gasen sowie Kältemitteln und Spezialgase. Zum Portfolio gehört auch technisches Equipment, das stets dem neuesten Stand der Gastechnologie entspricht.

Tyczka Unternehmensverbund - gebündelte Energie und Kompetenz

Die hohen Anforderungen an Versorgung, Service und Beratung gewährleisten wir mit unseren spezialisierten Unternehmen.

Geschäftsbereich Energieversorgung

Geschäftsbereich Industriegase / Kohlensäure

Tyczka Energie Stiftung - Chancen für Innovationen

Die Tyczka Energie Stiftung fördert bereits seit 15 Jahren die Forschung und Entwicklung von zukunftsweisenden Energielösungen. Mit dem jährlich vergebenen Dr. Tyczka-Energiepreis werden innovative Ideen engagierter Studenten und Absolventen ausgezeichnet.